Welche Unterlagen benötige ich für ein Finanzierungsgespräch?

Eine Kaufentscheidung bei einer Immobilie ist eine große Aufgabe. Es ist für viele die wahrscheinlich wichtigste Entscheidung ihres Lebens. Eine gute Vorbereitung schützt jetzt vor unerwarteten Überraschungen und spart im besten Fall vielleicht sogar noch Geld. Die Berater der Volksbank Dreieich eG helfen bei der optimalen Vorbereitung und zeigen bereits hier vorab eine erste Liste anhand der Sie sehen können, welche Unterlagen wichtig und sinnvoll sind. Für den schnellen Immobilienkauf sind Sie mit der Volksbank Dreieich eG auf jeden Fall bestens gerüstet.

Grundsätzlich ist für alle Beteiligten immer einfacher, wenn Sie bereits alle notwendigen Unterlagen zusammengestellt haben. Idealerweise haben Sie von den folgenden Unterlagen bereits Kopien erstellt, die Sie Ihrem Berater aushändigen können.

Das gewünschte Haus

  • Kopie des Kaufvertrags (falls schon möglich) und Angaben zum Objekt. Mit diesem Wissen kann der Kreditgeber zum Beispiel prüfen, ob noch Kosten etwa für Renovierungen anfallen könnten.
  • Grundbuchauszug, Verkehrswertschätzung, Lageplan. Diese Unterlagen ermöglichen dem Kreditgeber einen ersten tieferen Blick in die gewünschte Immobilie.
  • Baugenehmigung, Baupläne und -beschreibung, Verträge mit Architekten bzw. Handwerkern etc. Sie zeigen dem Kreditgeber wie weit das „Projekt Haus“ schon fortgeschritten ist.
  • Fotos vom Objekt

Die eigene Person

  • Gültiger Personalausweis oder Reisepass. Schließlich sollten Sie sich vor dem Kreditgeber ausweisen können.
  • Die letzten drei Gehaltsabrechnungen. Damit wird schwarz auf weiß deutlich, ob Sie sich eine monatliche Belastung, die ein Kredit mit sich bringt, überhaupt leisten können.
  • Die letzte vorliegende Steuererklärung bzw. den letzten vorliegenden Steuerbescheid

Die Anfänge der Finanzierung

  • Eigenmittelnachweis bzw. Vermögensaufstellung, zum Beispiel durch Selbstauskunft, Kontoauszüge etc. Denken Sie an das Eigenkapital, das Sie inzwischen sicher schon genauer angesehen haben.
  • Nachweis von Versicherungen. Das ist wichtig um herauszufinden, ob Sie es bereits geschafft haben, alle Absicherungen für Ihr Haus zusammenzustellen. Haben Sie wirklich an alles gedacht? Haftpflicht? Hausrat? Für eine schnelle Abwicklung beraten die Finanzierungsexperten der VolksbankDreieich eG Sie gerne.
  • Verträge von Fremdverbindlichkeiten (sofern vorhanden). Es könnte schließlich sein, dass Sie noch weitere Verpflichtungen haben, die erst abgegolten werden müssen. Einen Kreditgeber wird es natürlich interessieren, ob Sie anschließend überhaupt noch in der Lage sind, Ihre Kreditschuld zu tilgen.

Weitere Beiträge:

Besichtigen Sie nach Plan: Lassen Sie sich vor der Besichtigung den Grundriss zuschicken. Notieren Sie sich, was Sie untersuchen und welche Fragen Sie dem Verkäufer stellen wollen. Gehen Sie strukturiert vor, zum Beispiel von außen nach innen und vom Keller zum Dachstuhl. Denken Sie bei Eigentumswohnungen auch an das gemeinschaftliche Eigentum wie Tiefgarage oder Vorgarten. […]

Weiterlesen

Haus oder Wohnung: Die Entscheidung zwischen einem Haus oder einer Wohnung hängt vor allem von Ihrer persönlichen Lebenssituation ab. Ein Haus gewährt mehr Freiraum, bringt aber auch eine Menge Arbeit mit sich. Der Pflegeaufwand für eine Wohnung ist zwar geringer als für ein Haus, doch dafür müssen Sie sich in der Regel mit einer Eigentümergemeinschaft […]

Weiterlesen