Bausteine der Finanzierung

Bausteine der Finanzierung Experten empfehlen bei der Finanzierung einer Immobilie einen Eigenkapitalanteil von 20 Prozent. Dazu zählen zum Beispiel Barvermögen, Sparbriefe, Bausparverträge und auch Lebensversicherungen. Wenn Sie Eigenleistungen einbringen möchten, schätzen Sie diese realistisch ein, damit Ihre Finanzierung nicht ins Wanken gerät.

Weitere Beiträge:

Funktion des Energieausweises Eine Modernisierung steigert den Wert einer Immobilie. Dennoch sind viele Immobilienbesitzer nicht bereit, sich dafür einzusetzen. Ein Energieausweis soll motivieren, durch Modernisierungen den Wert ihres Gebäudes zu steigern. Käufer und Mieter können mit einem Energieausweis die Energie-Effizienz einer Immobilie bundesweit einheitlich beurteilen. Pflicht zum Energieausweis Die Energie-Einsparverordnung (EnEV) besagt, dass Hauseigentümer von […]

Weiterlesen

Bevor Sie einen Kaufvertrag unterzeichnen, sollten Sie folgende Unterlagen prüfen: Grundbuch: Gibt es Wege- oder Vorverkaufsrechte, ausstehende Erschließungskosten? Baulastenverzeichnis: Wie ist die Bebaubarkeit des Grundstücks? Liegenschaftskataster: Wie sind die Grundstücksgrenzen? Altlastenverzeichnis: Ist das Grundstück belastet, zum Beispiel durch Bodengifte? Ein Notar unterstützt Sie zudem bei der rechtlichen Abwicklung Ihres Kaufvertrags. Er überprüft die Einträge im […]

Weiterlesen